Keisarinmaja

Die „Kaiserhütte“ (Keisarinmaja) ist das älteste touristische Gebäude Lapplands. Es wurde auf dem Hügel für Reisende errichtet. In der Hütte wurden Speisen und Getränke serviert und bei schlechtem Wetter diente sie Reisenden als Schutz. Die Jagdhütte erhielt den Namen Kaiserhütte, weil man den Besuch des russischen Zaren erwartete, der zugleich Großfürst von Finnland war (Alexander II., herrschte bis 1882, wonach Alexander III. den russischen Thron bestieg). Zugleich war ein Besuch des Zaren in Aavasaksa geplant. Wegen der unsicheren politischen Lage wurde der Besuch des Zaren jedoch abgesagt.

Architektonisch vertritt die Hütte einen romantischen Mischstil mit klassizistischen, karelischen und wikingischen Elementen.  Die Pfeiler und Bögen sind dekoriert, die Wandpaneele gemustert und die Futterbretter der Fenster zeigen Schnitzereien, die in ihrer Ornamentik auf Karelien verweisen. Die Möbel in der Hütte haben zum Teil schon zur ursprünglichen Inneneinrichtung gehört. Die Kaiserhütte befindet sich im Besitz von Metsähallitus und ihre Nutzung wird vom Zentralamt für Museen und Denkmalpflege beaufsichtigt. Die reich verzierte Hütte wurde 1982 restauriert und dient heute als Museum. Die Kaiserhütte ist im Sommer geöffnet.

Aussichtsturm

Der Aussichtsturm, der an der höchsten Stelle der Kuppe des Hügels Aavasaksanvaara steht, vertritt von seinem Stil her den organischen Modernismus der Sechziger Jahre. Er ist 13 Meter hoch. Der Tourismusverein des Tornio-Tals hat den Turm erbauen lassen und ihn später der Gemeinde Ylitornio geschenkt. Die roten Ziegelsteine des Turms waren die letzten, die die Ziegelei, die damals in Ylitornio tätig war, hergestellt hatte. Vom Aussichtsturm aus eröffnet sich ein Panorama-Ausblick auf beide Seiten des Tornionjoki-Flusses. Die Turmspitze erhielt im Jahre 2004 ein Glasdach und eine zusätzliche Treppe. Der Turm ist das ganze Jahr über geöffnet. Er bietet eine Aussicht, die zu den schönsten im Tornio-Tal zählt.

Kiosk des Apothekers

Der Apotheker Hannes Borg aus Tornio hat im Jahre 1912 den Kiosk im Jugendstil als Verkaufsstelle bauen lassen. Später hat die Stadt Tornio ihn erworben und der Gemeinde Ylitornio geschenkt.

Weitere Informationen

Keisarinmaja

Aavasaksanvaarantie
95620 Aavasaksa

Leistungen:

- Nahegelegenes Skizentrum
- Nahegelegene Langlaufloipe
- Nahegelegene Mountainbike-Routen
- Beerensammeln möglich
- Motorschlittentouren
- Nahegelegenes Restaurant
- Nahegelegene Wanderwege
- Für Familien geeignet
- Für Paare geeignet
 Zurück